Archiv für den Monat: Mai 2010

Einladung zum 1. Judendorf-Straßengler Literaturfestival

 

Literaturfestival mit Folke Tegetthof in Judendorf Straßengel

Am 1. Juli 2010 veranstaltet K3 – Verein für Kunst, Kultur und Kommunikation das erste Judendorf-Straßengler Literaturfestival. Hochkarätige Lesungen und eine spannende Podiumsdiskussion laden ein, „Märchen – Sagen – Fantasie“ zu erleben.

Treibende Kraft hinter diesem eintägigen Festival ist der Autor, Journalist und K3-Vorstandsmitglied Robert Preis: „Der Straßengler Kirchberg ist ein idealer Ort, um die Gedanken fliegen zu lassen. Daher lag die Idee nahe, unser erstes Literaturfestival dem Thema Märchen – Sagen – Fantasie zu widmen.“

Am Vormittag stehen eigene Lesungen für ausgewählte Klassen der Volksschule Judendorf-Straßengel, der Musikhauptschule Gratwein und des BG Rein am Programm.

Das weitere Programm startet der junge Autor Jannes Krinner (17.00 Uhr), gefolgt von Patrick K. Addai (18.00 Uhr), der mit afrikanischer Erzählkunst für viel Leben sorgt. Um 20.00 Uhr liest der steirische Märchenerzähler Frederik Mellak, dem um 21.00 Uhr Folke Tegetthof folgt, der von einer Chellistin begleitet wird.

Um 19.00 Uhr leitet Frido Hütter, Kleine Zeitung, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wieviel Fantasie braucht die Wirklichkeit?“.

Für alle Fußball-Fans wichtig: Der 1. Juli ist in Südafrika spielfrei, man kann also in aller Ruhe einmal etwas kulturelle Abwechslung genießen. Der Eintritt ist übrigens frei – freiwillige Spenden sind aber natürlich willkommen!

Wir danken folgenden Sponsoren für die Unterstützung des Literaturfestivals: