K3-Sommerkonzert mit Quetschklampfa

Quetsch2020_FB

Nach der Corona-bedingten Absage des schon traditionsreichen Literaturfestivals hat sich das Team des Gratwein-Straßengler Kulturvereins um Obmann Andreas Braunendal entschlossen, nun am 5. August, 19.30 Uhr ein Sommerkonzert mit Quetschklampfa zu veranstalten. Weil: Es kann ja nicht sein, dass den ganzen Sommer gar nichts los ist!

QUETSCHKLAMPFA

Das fröhlich-kreative Quartett mit Elias Plösch (Klampfn), Simon Ankowitsch (Quetschn), Jonathan Herrgesell (sax) und Max Kreuzer (Bass) entwickelte auf Grundlage der neuen Volksmusik ihren Fuixjazz. Was das ist? Musik, die in der Tradition der Volksmusik verwurzelt ist – weniger in der Art eines fest verankerten Baumes sondern in jener eines weitläufigen Pilzmyzels. Gedüngt wird dann mit unbändiger Spiellust, die sich von Jazz und allerhand anderen Einflüssen, denen man sich heutzutage als junger Musiker sehr gerne aussetzt. Erleben konnte man Quetschklampfa bei K3 zuletzt im Jahr 2018: Damals gestalteten sie den musikalischen Ausklang des 10-jährigen herbstklänge-Jubiläums beim Straßengler Kirchenwirt.

Ort & Wetter

Wenn das Wetter mitspielt, findet das Konzert im Straßengler Park beim Teich statt. Wenn nicht, dann ein paar Meter weiter in der Judendorf-Straßengler Mehrzweckhalle. Aus organisatorischen Gründen fällt die endgültige Entscheidung zwischen Park und Halle am Vorabend – es gilt also nicht das tatsächliche Wetter, sondern der Wetterbericht!

Sicherheitsregeln

Da wie dort gelten zur Sicherheit der Gäste fixe Regeln: Um die auf 200 Personen beschränkten Besucherzahlen kontrollieren zu können, werden Sitzplätze nur im Voraus um 10 Euro verkauft, Abendkassa gibt es keine. Im Freien gilt dann freie Platzwahl, sollte das Konzert wegen Schlechtwetters in der Halle stattfinden, werden die Sitzplätze fix zugewiesen. Daher ist beim Kartenkauf auch die Angabe von Namen erforderlich.

Karten & Corona-Hilfe

Eigentlich finden K3-Veranstaltungen bei freiem Eintritt statt. Da sich so aber keine Gästezahl kontrollieren lässt, gibt es diesmal Eintrittskarten mit Mehrwert: Denn jede Karte gilt 1:1 als Gutschein für das Konzert-Catering (Gasthof Lammer). Auf diese Weise verbindet das K3-Team das Konzertangebot mit der direkten Unterstützung eines lokalen Gastro-Betriebs.

Wo gibt es Karten?

1. Papier-Karten im Gesundheitszentrum Dr. Brauendal-Dr. Zeder, beim Gasthof Lammer und im Straßengler Genusseck

2. Kauf per Überweisung

Sie können Karten auch direkt bei K3 erwerben und via netbanking bezahlen. Bitte erst E-Mail-Bestellung an info@k3-verein.at mit Bekanntgabe der Anzahl und eines Namens für die Reservierung.
Sie erhalten dann, solange noch Karten verfügbar sind, eine Bestätigung mit unserer Bankverbindung bzw. die Karten per Email.

Die Bankverbindung: K3-Verein, RAIBA Gratwein, AT35 3811 2000 0107 7312