Archiv für den Monat: Februar 2024

Programm 2024

Eigentlich ist unser Programm für 2024 ja schon ein Zeitl fertig. Also dringend Zeit für einen groben Überblick:

Unsere Literatur/Lesungsagenden haben wir an das Generationenhaus samt Gemeindebibliothek abgetreten. Die Location ist perfekt und das Team braucht uns nicht als Veranstalter. Als „Ersatz“ bleiben wir literarisch, aber dann doch mit Schauspiel und Musik verbunden. Musiktheater eben. Und das gibt unseren ersten Programmpunkt im heurigen Jahr am 24. Mai. Wir präsentieren:

DER KLEINE PRINZ

Und das 2x: Einmal vormittags als Schulvorstellung für die NMS Gratwein und das BG Rein. Ein weiteres Mal um 19 Uhr für den fantisieverliebten Rest der Welt.

Ort (wegen der besseren Erreichbarkeit für die Schulen):
Mehrzweckhalle Gratwein

Das künstlerische Team: Ensemble 21 – bestehend aus Rita Hatzmann-Luksch (SChauspiel), Amelie Persché (Schauspiel, Bratsche, Gesang) und Georg O. Luksch (Musik). Im Bühnenhintergrund: Erich Heyduck, Experimentalfilmer)

Zur Erinnerung: Das Duo Rita & Georg hatten wir schon mit einem Programm zu Cissy Kraner und Hugo Wiener zu Gast!

Karten: wie geowohnt 10 Euro für die ABendvorstellung, Reservierung unter [email protected] bzw. Abendkassa!

STRASSENGLER HERBSTKLÄNGE 2024

Mit unseren Herbstklängen begeben wir uns im November auf eine kleine Weltreise.
Stationen: Asien – Orient – Südamerika.

Donnerstag, 7.11.2024, 19 Uhr
Endrina Rosales Sextett

Endrina ist Quasi Nachbarin, lebt sie doch in Gratkorn, auch Hamlet Fiorilli hatten wir schon mal zu Gast und Percussion-Urgestein Ismael Barrios sowieso.

Endrina Rosales- flute, leadvoc, perc.
Hamlet Fiorilli, keys
Maximilian Ranzinger, bass
Harald Tanschek, drums
Ismael Barrios, perc.
Special Guest: Gerhard Ornig, trompete

Ort: Straßengler Halle
Beginnzeit: 19 Uhr
Kartenpreis: 10 Euro

Donnerstag, 14.11.2024, 19 Uhr
„Echoes from Armenia“

Rita war 2023 zu Gast und wir baten sie um ein weiteres Konzert für 2024, am liebsten mit Karen Asatiran, der wein ganz wesentlicher Treiber der Kärntner Weltmusikszene ist und Juan Carlos sollte man im Großraum von Graz sowie so kennen. Emil, ein gaaanz Drummer, war auch schon mal da …

Karen Asatrian, Juan Carlos Sungurlian, Rita Movsesian, Emil Kristof

Ort: Straßengler Halle
Beginnzeit: 19 Uhr
Kartenpreis: 10 Euro

Donnerstag, 21.11.2024, 19 Uhr
Klaus Falschlunger, Sitar & Zoltan Lanos, Trompete

DAs gibt jetzt den Asien-Konnex: Die Sitar gehört, wenn auch von einem Österreicher gespielt, nach Indien. Damit das nicht zu traditionell wird, kommt Zoltan dazu, der an seine Violine allerlei elektronischen Schabernak ansteckt. Und zu Erinnerung: Ungarn gleich „Zigeunermusik“ (wenn man das noch sagen darf, sonst halt Sinti) und diese Musik hat … indische Wurzeln.

Ort: Straßengler Halle
Beginnzeit: 19 Uhr
Kartenpreis: 10 Euro